“Hunde, die bellen” – Hallo, mein Name ist Leo und ich bin der Neue hier!

Das versteckt sich also in diesem komischen flachen Teil mit der beleuchteten Klappe und den beweglichen Bildern,

ein Blog! Mein neuer Lieblingsmensch Tina meinte, dass sie wohl öfter Zeit hier verbringen würde, aber das wird die nächsten Wochen nicht der Fall sein, das habe ich ihr schon versprochen. Ich brauche sie schließlich!

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was für ein Räuber ich bin, dass ich sowas behaupten darf, oder? Ich bin Leo, 10 Wochen alt, ein Bolonka-Yorkshire-Mix, im idyllischen Harz geboren und seit Samstag auf einmal Großstadthund. Waaaauuuw, sag ich euch, einfach nur waauuuuwww! Das war so aufregend und ist es immer noch. Ich meine: Hallo, ich kenne hier nichts, gar nix, also, ok, meine neuen 4 Wände hab ich schon eingenommen, zumindest im Beisein von Tina. Sie muss einfach immer dabei sein, sonst fühle ich mich nicht sicher und bekomme Angst. Das darf ich, denn ich bin ja noch ein Baby, nur damit ihr Bescheid wisst. Dementsprechend habe ich mein neues Zuhause umgestaltet. Ich würde es nicht chaotisch nennen, eher in einer Umstellungsphase. Ich meine, Spielzeug braucht man überall, und Decken, und ich muss natürlich bei allem testen, ob es bissfest ist. Das mit der Toilette schnalle ich noch nicht so richtig, doch mein Lieblingsmensch ist ziemlich geduldig mit mir, obwohl mir die Kälte echt gegen den Strich geht und was zum Teufel soll dieses Geschirr und die Leine?! Na gut, so schlimm ist es nicht. Ist eben neu. Mama hat immer gesagt, mit Zeit und Training werde ich zum Superhund. Also bemühe ich mich, mit Tina zusammen, viel zu lernen. Ich denke, wir werden ein gutes Team. Kuscheln und spielen klappt bereits prima.

Beim Einzug sind mir die vielen Bilder meines Vorgängers aufgefallen: Diego. Ich weiß, dass Tina noch ganz viel an ihn denkt. Sie sieht das, glaube ich, mit einem lachenden und einen weinenden Auge. Ich bin kein Ersatz, denn niemand ist ersetzbar. Jedoch möchte ich ein vierbeiniger Partner sein, den sie genauso viel Liebe schenken darf. Ich mag sie jetzt schon. Seid ihr daher bitte nicht böse, wenn es hier ruhiger wird. Das hat sie ja schon im Jahresrückblick für 2021 angekündigt und jetzt wisst ihr den Grund: Mich. Wenn ich soweit bin, starte ich logischerweise dann mit ihr zusammen hier durch. Schließlich bin ich das geborene Maskottchen für diesen Blog, stimmts? Tina lacht mich da noch aus, weil Fotos doch dazugehören und ich wirklich üben muss netter zu gucken. Keine Ahnung, was sie meint. Mein Blick ist schließlich einzigartig. Ich freue mich jedenfalls auf eine gemeinsame Zukunft, auf das Erwachsenwerden und die vielen Herzen, die ich erobern werde.

Bis dahin wünsche ich euch eine angenehme Zeit, bis bald Leo.

Share it

10 thoughts on ““Hunde, die bellen” – Hallo, mein Name ist Leo und ich bin der Neue hier!”

  1. Lieber Leo,
    herzlich Willkommen in der Welt der buchliebenden Frauchen. Ich habe auf Twitter schon Fotos von Dir gesehen, als mein Frauchen vor diesem flachen Teil mit Beleuchtung saß. So eines hat sie nämlich auch und darin schaut sie sich auch manchmal Fotos von fremden Hunden an. Auch wenn das eine Frechheit ist, weil ich ja der Einzige bin, den sie anschauen soll. Du bist allerdings auch ein ganz Hübscher, das muss ich zugeben, und sehr fotogen.
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Entdecken der Welt außerhalb der eigenen 4 Wände. Was das Wetter angeht, kann ich Dir sagen, das wird noch viel schöner und man kann wunderbar draußen spielen und Spaziergänge machen.
    Dass unsere Frauchen so viel mit Büchern beschäftigt sind, kann man gut dafür nutzen, Sachen auszuprobieren, die man unter Aufsicht nicht anknabbern darf. Wenn Deine Angst also verflogen ist und Du Dich mehr traust, nimm das als Tipp: Warte, bis Frauchen ihre Nase in ein Buch steckt und dann geht’s ganz leise los!
    Auch wenn wir beide äußerlich keine ganz Großen werden, sind wir innerlich die Größten!
    Liebe Hundegrüße von
    Levi (und dem Frauchen Gabi, die mir ihre Pfoten zum Tippen geliehen hat)

    1. Lieber levi,

      vielen Dank für deine tolle Begrüßung, wuff.
      Und vor allem für die Tipps! Ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

      Liebe Grüße
      Tina

  2. Hallo ihr beiden!
    Hier muss ich doch auch nochmal ein Aaaaaawwwwwww!!!! hinterlassen. 🙂
    Leo ist so knuddelig und süß. <3
    Ich wünsche euch beiden viel Spaß zusammen. :-*
    Liebe Grüße
    Diana

  3. Hallo Leo!

    Willkommen in der buchigen Welt und wir sind wirklich happy, dass du deinen Weg zu uns gefunden hast. Mögest du ganz viel Flauschigkeit unter den Lesern verbreiten!

    (Er ist einfach soooooo süß!!!)

    Viele Grüße
    Sandra

    1. Hallöchen Lisa,

      danke dir, wir geben unser Bestes, der Welt unseren Content zu zeigen. *lach 😉

      Liebe Grüße
      Tina

Schreibe einen Kommentar zu Lisa von Prettytigers Bücherregal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.