Buchperlenblog´s Adventskalender – Türchen Nummer 9 – Mit Heißgetränk “Das große Herz der kleinen Elfe” von Matt Haig genießen (+ Gewinnspiel)

30 Comments


/Werbung*/

Ho, ho, ho und eine Schöne Adventszeit wünsche ich euch,

ist der bunte Herbst vorbei, freue ich mich besonders auf die wiederum bunt geschmückte Weihnachtszeit. Dekoriert wird mit viel Liebe und Lichtern, getrunken wird Punsch, gegessen werden Plätzchen und geöffnet wird jeden Tag ein Türchen im Adventskalender. Und weil das so viel Freude macht, veranstaltet Gabriela von Buchperlenblog gemeinsam mit 23 weiteren Blogger*innen einen digitalen Adventskalender. Ich habe die Ehre, das 9. Türchen “sein” zu dürfen und habe mir sehr viele Gedanken gemacht, wie ich euch den 9. Dezember versüßen kann. Deswegen lehnt euch zurück, lasst euch auf die Idee eines möglichen Leseabends mit Matt Haigs “Das große Herz der kleinen Elfe” ein und wenn ihr wollt, nehmt an dem Gewinnspiel teil, um aus der Idee Realität werden zu lassen.

Es beginnt mit einem heißen Getränk…

Bevor ich es mir in mein Kerzen beleuchtetes Wohnzimmer auf meiner kuscheldeckenbevölkerten Couch gemütlich mache, sollte im Dezember etwas nicht fehlen: Ein wärmendes Getränk. Ja, ich weiß, Tee, das Beste in der kalten Jahreszeit. Doch manchmal möchte man etwas Besonderes haben. Eine Heiße Schokolade! Ja, natürlich! Doch, wenn ich an die Adventszeit denke, sollte es auch so schmecken und duften. Wie wäre es als mit einem heißen Punsch? Aufwendig? Zu viele Zutaten? Naaaaa, vielleicht gebe ich euch da 1 bis 2 Tipps für alkoholfreie Varianten.

Tipp Nummer 1 – Machs dir einfach: Heißer Apfelsaft mit Zimt!

Ein Klassiker, der mit 2 Zutaten funktioniert, schnell geht und schmeckt. Wer es nicht sooo süß mag, kann den Apfelsaft mit Wasser verdünnen. Aufwärmen, Zimt nach Geschmack dazu und schmecken lassen. Mir läuft gerade ein bisschen das Wasser im Munde…

Tipp Nummer 2 – Kombination: Hast du Apfelsaft und Früchtetee? Vielleicht ein paar typische Weihnachtsgewürze? Dann ergänze schnell noch Orangen und Zitronen

Es existieren sehr viele Rezepte im Netz, doch viele haben Gemeinsamkeiten und mit etwas Feingefühl bekommt man ganz einfach einen Allrounder hin. Mische also Apfelsaft und Früchtetee, ab auf dem Herd zum Aufwärmen, süße nach Geschmack (Vanillezucker ist übrigens eine tolle Geschichte), Zimt, Nelken und etwas Muskat dazu, zu guter Letzt je 2-3 Scheiben Orangen und Zitrone, die kurz mitziehen dürfen – Tata, ein leckerer Punsch ist entstanden.

Der Tipp für “Faule”: Ich horte inzwischen Glühweingewürz – das funktioniert bei jeder Art weihnachtlichen Getränks sehr gut. Doch achtet auf die Mischung der Zutaten, die können sehr variieren.

Nun mit der richtigen Lektüre in Stimmung kommen…

Mit Punsch, Buch, Decke und dem Vierbeiner bin ich nun auf der Couch gelandet. Es darf gern ein Buch sein, das an einem Abend ausgelesen ist, solange es das richtige Gefühl trifft. Mit gutem Gewissen behaupte ich, dass Matt Haigs zuckersüße Kinder-Weihnachtsbücher, die selbstverständlich von Erwachsenen ebenso geliebt werden können, richtig dafür sind. Doch anders als die letzten Jahre bezieht Matt Haig mit “Das große Herz der kleinen Elfe” die noch jüngeren Leser*innen ein. Denn im Buchhandel wurde es mir als “Vorlesebuch” empfohlen. Und ja, das ist es. Der Verlag empfiehlt die Geschichte der Wahrheitselfe Pixie ab 6 Jahren. Dementsprechend liegen dem Buch ca. 120 Seiten mit vielen Bildern und wenig Text zugrunde. Ich wurde jedoch ziemlich überrascht, sehr positiv überrascht.

Normalerweise sehe ich zur Weihnachtszeit vor allem bunte Illustrationen vor mir, doch Chris Mould schafft es mit seinen Details Elfen, Trollen und sprechenden Hasen etwas ganz Eigenständiges zu verleihen, trotz der schwarzen Farbe auf dem weißen Papier. Er zeigt Ecken und Kanten, ehrliche Charakterzüge, die nicht unbedingt immer beliebt sind und trotz lieb ich sie und finde sie absolut niedlich.

Und dann ist der Text in Reimen geschrieben. Ja, ihr lest richtig – in Reimen! Bitte nicht lachen, aber ich habe es mir laut vorgelesen, um die richtige Betonung zu treffen. Ihr wisst, was ich meine. Wenn der Reim “falsch” gelesen wird, kann der Sinn eventuell nicht richtig verstanden werden. Ein großes Lob geht dabei an den Übersetzer Uwe-Michael Gutzschhahn. Eine fantasievolle Geschichte, bestehend aus Reimen so zu übersetzen, dass es für Groß und Klein den richtigen Flow, Spaß und die passende Message rüber bringt, stelle ich mir als Herausforderung vor.

Doch worum geht es denn eigentlich in dem Büchlein? Es geht um die kleine Elfe Pixie, die in Matt Haigs vorherigen Weihnachtsbüchern bereits dabei war. Um genau zu sein, erzählt der Autor nun, wie es dazu kam, dass Pixie anfing die Wahrheit sagen ZU MÜSSEN. Denn ihr bleibt nichts anderes übrig. Sie muss jedem die Wahrheit ins Gesicht sagen, ob sie will oder nicht. Seht ihr den Fluch an dieser Stelle? Die Wahrheit kann verletzend sein und macht Pixie zur Einsiedlerin. Die Handlung besitzt Pepp, Humor, ist herzzerreißend und traurig. Bemüht sich jedoch das Feingefühl zu bewahren und die Botschaft zu übermitteln, dass keine Lügen zu erzählen auch nicht die richtige Lösung wäre und man manchmal den Mut und die Geduld zur Wahrheit im richtigen Augenblick aufbringen sollte. Ich bin ziemlich in dieses Buch verliebt und würde es gern jemanden außer mir selbst vorlesen. Es gab nur wenige Augenblicke, in denen ich die Augen zukneifen musste. Zum Beispiel, als das Wort Sch… um die Ecke kam. Vielleicht nimmt mich der Autor damit aufs Korn, dass ich nicht alles zu ernst nehmen sollte?

Wer jetzt neugierig geworden ist…

Sollte die Chance beim Schopfe packen, denn ich verlose ein Exemplar von dem Buch “Das große Herz der kleinen Elfe” von Matt Haig. Um beim Gewinnspiel teilzunehmen, kommentiert einfach unter dem Beitrag und sendet mir damit ein paar weihnachtliche Grüße. Mit dem Kommentar stimmt ihr dann folgenden Gewinnspielbedingungen zu:

  • Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich und mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Solltest du unter 18 sein, dann benötigst du das Einverständnis eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Gewinner oder die Gewinnerin einverstanden, dass ihm die Gewinnmitteilung per E-Mail zugeht.
  • Der Gewinn wird von mir gesponsert und versandt. Mit Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ihr mir im Gewinnfall eure Adresse mitteilt. Diese wird ausschließlich für den Versand des Gewinns genutzt .
  • Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Versand des Gewinnes gelöscht.
  • Das Gewinnspiel endet am 16.12.2021!

Viel Glück und liebe Grüße Tina (& Leo)

*Aufgrund des Gewinnspiels wird dieser Beitrag als Werbung gekennzeichnet

Share it
Schlagwörter: , , , , , , , ,

30 Replies to “Buchperlenblog´s Adventskalender – Türchen Nummer 9 – Mit Heißgetränk “Das große Herz der kleinen Elfe” von Matt Haig genießen (+ Gewinnspiel)”

  1. Hallo!
    Bei so einem tollen Gewinnspiel mache ich gern mit! Das Buch klingt sehr spannend und auch lehrreich, dein Beitrag hat mich neugierig gemacht.
    Ich sende dir und allen anderen hier ganz liebe Advents- und Weihnachtsgrüße, habt eine tolle Zeit und bleibt gesund!

    Ganz liebe Grüße!

    1. Hallo Steffi,

      freut mich, dass ich dein Interesse geweckt habe und du mitmachst.
      Ich danke dir und wünsche ebenso eine schöne Weihnachtszeit.

      Liebe Grüße
      Tina

    2. Liebe Steffi,

      du hast gewonnen und in wenigen Minuten solltest du eine Mail von mir erhalten. Gratuliere 🙂

      Liebe Grüße
      Tina

  2. Liebe Tina,

    was für ein schöner Beitrag! Jetzt habe ich richtig Lust auf heißen Apfelsaft mit Zimt.
    Matt Haig ist ein toller Autor. Ich mag ihn sehr.

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße
    Petrissa

    1. Hallöchen Petrissa,

      oaahhh, dankeschön.
      Ja, Matt Haig ist ein besonderer Autor, da hast du recht. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende 🙂

      Liebe Grüße
      Tina

  3. Ich wünsche dir eine ruhige und schöne Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest.
    Danke für die tolle Chance

    1. Liebe Nicole,

      danke dir, ich wünsche dir auch eine schöne, besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.
      Und damit bist du auch dabei 🙂

      Liebe Grüße
      Tina

  4. Liebe Tina,

    ein traumhaft gemütliches Adventskalendertürchen hast du hier gestaltet. Hier habe ich mich gleich unheimlich wohlgefühlt.

    Zur kalten Jahreszeit kann ich mir nichts schöneres vorstellen, als mich mit Buch, dicken Socken und einem warmen Getränk in die Leseecke zurückzuziehen.

    Matt Haigs Weihnachtsbücher sind zauberhaft, allerdings kenne ich dieses kleine Schätzchen noch nicht, daher hüpfe ich gerne in den Lostopf 🙂

    Winterliche Grüße
    Bella

    1. Liebe Bella,

      danke für die lieben Worte. Schön, dass du ein cozy gefühl bei meinem Beitrag bekommen hast.
      Ich wünsche dir viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Tina

  5. Danke für das elfenhafte Gewinnspiel! Ich wünsche Dir eine märchenhafte Vorweihnachtszeit. Liebe Grüße, Regina

    1. Liebe Regina,

      sehr gern und schön, dass du beim gewinnspiel mitmachst.
      Ich danke und wünsche dir beenso eine besinnliche Weihnachtszeit.

      Liebe Grüße
      Tina

  6. Hallo liebe Tina!
    Ich muss gestehen, dass ich noch nicht alle Weihnachtsbücher von Matt Haig gelesen habe, sondern nur “Ein Junge namens Weihnacht”. Aber das ist einfach so hinreißend! 😀
    Vielleicht habe ich ja Glück bei deinem Gewinnspiel und kann mit Krümel zusammen die Reime lesen.
    Natürlich lasse ich dir gerne Weihnachtsgrüße hier, aber eine Postkarte kommt auch noch. 🙂
    Liebe Grüße
    Diana

    1. Liebe Diana,

      mir fehlt auch noch eins von Matt Haifs Weihnachtsbüchern. Das möchte ich aber in den nächsten Tagen noch nachholen.
      Das läuft ja nicht weg und man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen.

      Ich freu mich, dass du und Krümel beim Gewinnspiel mitmacht. Viel Glück.

      Danke für die Weihnachtsgrüße. Ich wünsche dir vor allem ruhige, besinnliche Tage zum Genießen. Mach dir bitte keinen Stress.

      Liebe Grüße
      Tina

    1. Hey Konzi,

      gerne doch und freut mich, dass das Buch dein Interesse gewonnen hat.

      Liebe Grüße & eine schöne Zeit
      Tina

  7. Ich würde gerne meinem Sohn das Buch über die kleine Elfe vorlesen und dabei Apfelsaft mit Zimt trinken.

    Frohe Weihnachtsgrüße

  8. Hallo Tina,
    ich kann dich sehr gut verstehen. Mit einem schönen Buch vor dem Kamin ist es doch im Winter am schönsten. Danke für die Getränketipps – davon werde ich sicher einen mit den Kindern umsetzen. Vielleicht mit einem schönen Reimbuch zum Vorlesen? 😉
    Hab eine schöne Vorweihnachtszeit,
    lieben Gruß,
    Sunny

    1. Liebe Sunsanne,

      freut mich, dass ich richtig liege 🙂 Viel Spaß und einen schöne Adventszeit mit den Kids.
      Damit bist auch du im Lostopf gelandet.

      Liebe Grüße
      Tina

  9. Hallo liebe Tina (&Leo) , das Buch klingt wirklich zauberhaft. Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Fest.
    Liebe Grüße lesemaus1981

    1. Liebe Lesemaus,

      das ist es und ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit und ein frohes Fest mit deinen Lieben.

      Liebe Grüße
      Tina

  10. Liebe Tina,

    vielen Dank für die Buchvorstellung. Da ich gerade “Ein Junge namens Weihnacht” gelesen habe, interessiert mich auch die Geschichte der Elfe Pixie sehr.

    Ich wünsche dir eine schöne verbleibende Adventszeit und ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreis deiner Lieben.

    Liebe Grüße
    Lena

    1. Liebe Lena,

      “Ein Junge namens Weihnacht” ist wundervoll. Ich hoffe, dass ich den Film bald sehen kann.
      Danke dir und ebenso eine schöne restliche Weihnachtszeit.

      Liebe Grüße
      Tina

  11. Liebe Tina,

    herzlichen Dank für dieses schöne Adventskalender-Türchen und die tolle Verlosung! Sehr gerne versuche ich für dieses zauberhafte Buch mein Glück im Lostopf.

    Ich wünsche Dir weiterhin eine schöne Adventszeit, eine schöne Weihnachtszeit, schöne Festtage und eine guten Jahreswechsel!

    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
    Katja

    1. Liebe Katja,

      gern geschehen und danke dir. Ich wünsche dir viel Glück, eine schöne restliche Adventszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2022.

      Liebe Grüße
      Tina

  12. Huhu liebe Tina!
    Ich freu mich sehr, dass du so einen schönen Beitrag zum Adventskalender beigesteuert hast! ♥ Das Rezept mit dem Apfelsaft und dem Tee muss ich mal ausprobieren, das klingt sehr lecker!

    Hab eine schöne Vorweihnachtszeit weiterhin!
    Gabriela

    1. Liebe Gabriela,

      danke dir und auch danke für die tolle Aktion. Das macht großen Spaß.

      Dir auch noch eine schöne restliche Adventszeit.

      Liebe Grüße
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.