#Postkartenliebe – „Frühlingserwachen“

Einen wunderschönen guten Tag liebste Buchmenschen,

ab heute ist Urlaub angesagt. Zuhause versteht sich. Diego und ich haben eine lange Liste für die nächsten Tage, das wird schon cool werden. Obwohl ich heute Morgen aufgrund einzelner weißer Stellen im Innenhof ziemlich schnell wach war. Schnee?! Keine Ahnung, ob ich mich drüber freuen soll oder nicht. Das nur nebenbei gesagt, denn eigentlich warten wir ja auf den heiß ersehnten Frühling, nicht wahr?

Um euch die Wartezeit und überhaupt die Zuhausezeit ein wenig zu versüßen, geht es auf in eine neue Runde #Postkartenliebe. Ich hoffe, dass ihr wieder zahlreich teilnehmen werdet, um Freude per Postkarte zu verschicken. Ich freu mich jedenfalls. Zunächst zum Obligatorischen:

Wie läuft die #Postkartenliebe – Aktion ab?

Ich suche aller 8 Wochen Teilnehmer/innen aus aller Herren Länder, die gern Postkarten schreiben möchten. Werden es mehr als 3 Teilnehmer/innen lose ich Pärchen/Buddies aus, die sich gegenseitig eine Postkarte schicken, so geht keiner leer aus und es bleibt fair.

Die Anmeldung erfolgt per Kommentar. Damit erklärt ihr euch einverstanden, dass ich eure Daten (Adresse, ggfs. Blogseite) zum Zweck der Aktion per Mail einhole und auch an euren Postkartenbuddy weitergebe. Sobald die Runde nach 8 Wochen vorbei ist, werden die Daten von mir gelöscht und für keinen anderen Zweck genutzt.

Ich werde jedes Mal ein Motto nennen, das ihr als Einstieg für die Postkarte nutzen könnt. Wer lieber so drauf los schreibt ohne das Thema zu nutzen – feel free.

Wunderbar wäre es, wenn ihr in den Social Media – Kanälen und/oder eurem Blog unter #Postkartenliebe teilt, wenn ihr eine Postkarte bekommt bzw. verschickt oder wenn euch sonst noch etwas zur Aktion einfällt, wie zum Beispiel ein Motto.

Motto „Frühlingserwachen“

Ich habe mich bewusst gegen ein Motto zum Thema #stayhome oder Ähnlichen entschieden. Natürlich ist es mir wichtig, dass ihr euch alle an die Regeln in dieser heftigen Zeit haltet. Allerdings bin ich der Meinung, dass jegliche Ablenkung gut tut. Daher möchte ich mich der Vorfreude auf die blumige, sonnige und angenehme Jahreszeit widmen, dem Frühling. Wie sieht euer Frühlingserwachen aus? Begrünt ihr Garten und Balkon? Lieber Primeln oder Tulpen? Beobachtet ihr auch so gerne Vögel, wie sie gerade zahlreich zu sehen sind? Oder bleibt ihr einfach einen Moment in der Sonne stehen, um die Wärme nach der langen kalten Zeit endlich aufzusaugen? Erzählt es in Form frühlingshafter Postkartenmotive, Zitaten oder Anekdoten, die ihr an euren Buddy schickt.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bis spätestens 19. April 2020 per Kommentar an.

Zwischen 20. und 26. April 2020 lose ich die Pärchen aus, die von mir per Mail informiert werden.

Versendet eure Postkarten bitte bis zum Ende der Runde, dem 31. Mai 2020. Teilt die Aktion gern unter #Postkartenliebe auf euren Blogs und den Social Media – Kanälen.

Bei Fragen bin ich gern für euch da und nun: Auf gehts!

Liebe Grüße Tina (& Diego)

Share it

9 thoughts on “#Postkartenliebe – „Frühlingserwachen“”

  1. Liebe Tina,
    auch wenn mich im März leider keine Karte erreicht hat (auch Postcrossing-Karten kamen sehr spärlich an, ich glaube, mein Postbote wirft die Briefe und Karten alle in ein tiefes Loch 🙁 *heul*) bin ich bei der aktuellen Runde natürllich wieder sehr gerne dabei!
    LG Gabi

    1. Liebe Gabi,

      das ist aber schade, vielleicht ist die Karte verloren gegangen 🙁
      Aber ich freu mich, dass du der Aktion treu bleibst und den Optimismus beibehältst.

      Liebe Grüße
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.