Blick ins Buch – „New Dreams“ von Lilly Lucas – Ein moralisches Dilemma

0 Comments

Blick ins Buch - "New Dreams" von Lilly Lucas - Ein moralisches Dilemma

/Werbung*/

Hallo meine lieben Buchmenschen,

Es ist wieder Mittwoch und das bedeutet es gibt einen neuen Beitrag von mir. Mittlerweile bin ich schon in der vierten Ferienwoche und habe das Gefühl die Zeit verfliegt viel zu schnell. Aber am Wochenende habe ich mich mit ein paar wundervollen Mädels getroffen die ich über Instagram kennengelernt habe und es war einfach nur toll, mehr Infos dazu bekommt ihr dann aber in meinem Monatsrückblick. Während der Zugfahrt habe ich ein Buch beenden können und habe heute die Rezension für euch.

Klappentext vom Buch:

Zwei, die nach den Sternen greifen
Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter flüchtet Elara zu ihrer Großmutter nach green Valley – und wird mitten in der Nacht in den Rocky Mountains von einem Schneesturm überrascht. Zum GLück ist Noah zur Stelle, der sie das letzte Stück mitnimmt. In der idyllischen Kleinstadt will Elara sich über ihre Zukunft klar werden. Bei einem Aushilfsjob begegnet sie Noah wieder, der eigentlich davon träumt, als Astronaut zu den Sternen zu reisen. Zwischen den beiden beginnt etwas, das mehr als nur Freundschaft sein könnte – bis Elara erfährt, dass Noahs Ex-Freundin nach einem schweren Unfall im Koma liegt. Hat ihre Liebe gegen seine Schuldgefühle eine Chance? (Quelle: „New Dreams“ von Lilly Lucas, Droemer Knaur, Originalausgabe Mai 2020)

Meine Meinung:

Wie in Band zwei, war es eine große Freude wieder nach Green Valley zurückkehren zu können. Dieses mal hatte ich eine Sicht von einer Person aus einer anderen Stadt, die angefangen hat eine Großstadt mit der Kleinstadt zu vergleichen. Durch diesen Vergleich habe ich einen besseren Einblick in die Stadt bekommen und das gemütliche und auch der Zusammenhalt der Menschen wurden deutlicher. Dennoch war das Setting dieses mal nicht so deutlich beschrieben, sondern die Charaktere standen mit ihrer Geschichte mehr im Vordergrund. Allerdings hatte ich von Band 1 und 2 einen sehr guten Einblick in das Setting bekommen, wodurch ich es mir trotzdem gut vorstellen konnte.
Mit beiden Charakteren hatte ich zwischendurch ein paar Schwierigkeiten. Elara war mir am Anfang ein bisschen arrogant und eingebildet rübergekommen, aber im Laufe der Handlung habe ich sie und ihre Rekationen verstanden und auch mitgefühlt. Elara ihre direkte Art fand ich angenehm, da diese die Gespräche und im allgemeinen die Handlung aufgelockert haben. Bei Noah fand ich das Hin und Her anstrengend, aber auch gleichzeitig nicht ganz so schlimm, da ihn das ein bisschen mysteriöser gemacht hat bzw. ich ihn und seine Vergangenheit unbedingt kennenlernen wollte, um seine Reaktionen zu verstehen. Ich konnte ihn am Anfang schwer einschätzen, aber nachdem ich ihn ein bisschen kennengelernt habe, konnte ich seine Reaktionen, Gedanken und Gefühle verstehen. Nachdem ich die Geschichte von seiner Ex-Freundin erfahren habe, habe ich mir in manchen Situationen die Frage gestellt wie ich handeln würde und was die richtige Entscheidung ist bzw. ob es überhaupt eine gibt.
Die Beziehung von den beiden ist sehr schnell gestartet finde ich, aber während der Handlung gab es das übliche hin und her. Jedoch war es passend in die Geschichte eingebaut, wodurch Spannung aufgebaut werden konnte. Zum Ende hin gab es einen Wendepunkt mit dem ich zwar gerechnet hatte, aber trotzdem sehr mit Elara mitgelitten habe.
Die Clique habe ich auch wiedergetroffen, aber diesmal spielte sie keine so große Rolle wie in Band 2.

Fazit:

Mit jedem weiteren Teil verliebe ich mich immer mehr in das Setting und in die Clique. Ich möchte noch gar nicht an das Ende der Reihe denken. Auch wenn ich ab und zu ein paar Probleme mit den Charakteren hatte, konnte der Teil mich überzeugen. Ich kann ihn auf jeden Fall empfehlen und freue mich schon auf den vierten Band.

Liebe Grüße eure Celina.

*Das Buch wurde mir kostenfrei als Rezensionsexemplar vom Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Share it
Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.