2 in 1 Rezension „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde – Ein Fingerzeig auf die „Moral“ der Gesellschaft im 19. Jahrhundert?

Hello bookish People, neue Woche, neues Glück – zumindest wünsche ich euch das. Die Wärme hat das Wochenende eher zu einer ruhigen Angelegenheit gemacht, so dass ein wenig Blogarbeit drin war. Unter anderen haben Celina und ich eine neue Rezension weiterlesen…

„Coco, Sophie und die Sache mit Paris“ von Stephanie Jana & Ursula Kollritsch – Mehr Elsass als Paris, mehr RomCom als Roadmovie

/*Werbung/ Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben, heute ist Mittwoch, oder? Die ersten beiden Tage der Woche gingen so schnell vorbei, dass ich mich ein wenig wie ein Brummkreisel fühle. Also erst einmal kurz Luft holen, um zu realisieren, dass weiterlesen…

„Die namenlose Königin“ von Rebecca Mc Laughlin – Eine abenteuerliche Idee mit Oliver Twist-Charme, aber da geht definitiv mehr

/Werbung*/ Hallöchen liebste Buchmenschen, ich weiß nicht, was diese Woche los ist, aber die Tage fühlen sich endlos an. Dabei ist heute Freitag, auch wenn ich morgen noch arbeiten muss. Wahrscheinlich liegt es daran, dass eine kleine Auszeit immer näher weiterlesen…

„Charlotte & Ben“ von Erin Entrada Kelly – besonders, ein wenig seltsam, aber eine Freundschaft?

/Werbung*/ Liebste Buchmenschen, nun habe ich doch tatsächlich den Welttag des Buches verpasst und keinen Beitrag online gestellt. Schande über mein Haupt! Andererseits weiß ich, dass die Buchcommunity nicht vergisst und genügend Aktionen gelaufen sind. Nichtsdestotrotz ist heute ebenso ein weiterlesen…

2 in 1-Rezension zu „Frankenstein“ von Mary Shelley – Zwei Getriebene, die ihr jähes Ende selbst zu verantworten haben

Hallo liebste Buchmenschen, der Frühling ruft, die ersten Schoko-Osterhasen sind bereits vor den Feiertagen vertilgt gewesen und überhaupt sollte man das (verlängerte) Wochenende versuchen zu genießen. Natürlich mit Abstand, versteht sich. Lina und ich verzichten auf das übliche Familientreffen, genau weiterlesen…