Montagsfrage vom 3. Dezember 2018

Guten Abend meine Lieben,

da war der 1. Advent schon wieder vorbei. Ich hoffe, ihr habt schon reichlich Weihnachtsgebäck genascht und die ersten Kalendertürchen erfolgreich geöffnet. Also ich kann mich jedenfalls nicht beschweren und morgen geht es für mal auf den Weihnachtsmarkt. Menschenmassen hin oder her, das muss halt sein.

Ebenso wie die allwöchentliche Montagsfrage von „Lauter & Leiser“, die sich auch weihnachtlich zeigt:

Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?

So ein richtiges buchiges Ritual gibt es bei mir zu Weihnachten nicht. Ich lese also nicht jedes Jahr um die gleiche Zeit das gleiche Buch. Es gibt keinen Evergreen für mich. Bei Filmen ist das etwas anderes, und ja, ich spiele auf die Haselnüsse oder den kleinen Lord an. Aber Bücher… Puh.

Allerdings neige ich um die Weihnachtszeit dazu unter anderen winterlich-romantische Bücher zu lesen. Beispielsweise Jay Ashers „Dein Leuchten“ oder die New Yorker Weihnachtsstory um „Dash & Lilly“. Solche Geschichten versetzen mich einfach in die passende Stimmung, wenn dann noch ein leckeres Heißgetränk daneben steht… Perfekt.

Letztes Jahr bin ich wiederum J.R.R. Tolkiens „Briefe vom Weihnachtsmann“ verfallen. Das kleine Buch kann ich jedem ans Herz legen, weil es so persönlich und wunderschön ist. Denn wer schreibt seinen Kindern schon jedes Jahr so liebevolle Briefe, die vom Nordpol zu kommen scheinen.

Tja, und dieses Jahr schlägt mein Herz für Maja Lundes „Die Schneeschwester“. Am liebsten würde ich das Buch, dass so traumhaft illustriert ist, in einem Ruck lesen. Dennoch möchte ich die 24. Kapitel bis zum 24. Dezember genießen wie eine richtige Adventskalendergeschichte.

Ich kann also sagen, ich lese zur Saison passende Bücher, aber einen richtig knallharten Favoriten habe ich nicht. Wie sieht das bei euch aus? Erich Kästner? Astrid Lindgren? Grimms Märchen? Oder doch ganz easy Harry Potter?

Liebe Grüße Tina (& Diego)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.