Montagsfrage vom 16. November 2020 – Welche Frage würdet ihr in Zukunft gern gestellt sehen?

Hello bookish People,

willkommen in einer neuen Woche. Mein Urlaub hat sein Ende genommen, ein Gutes. Der 1. Arbeitstag war wie zu erwarten mit viel Input und einem vollen Mailpostfach versehen. Naja, mentale Vorbereitung ist alles, von daher halb so wild. Blogtechnisch sieht es diese Woche tatsächlich mau aus. Also ja, ich habe To Dos, aber das sind alles Vorbereitungen und keine Beiträge zum Veröffentlichen.

Wenigstens bleibt die Montagsfrage von „Lauter & Leise„, die ich in letzter Zeit vernachlässigt habe, weil ich es nicht mehr als Pflichtprogramm sehen möchte und mir nicht jedes Mal spontan etwas einfällt. Obwohl ich bei der aktuell 100. (!) Montagsfrage zunächst wie ein Schwein ins Uhrwerk geguckt habe. Doch dann! Dann ist mir etwas eingefallen…

Welche Frage würdet ihr in Zukunft gern gestellt sehen?

Es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten für eine oder mehrere Fragen, die an kommenden Montagen gestellt werden können. Bisher war das nur nie mein Problem. Antonia hat sich die Fragen zum größten Teil ausgedacht. Ich glaube, es gab lediglich einmal das Thema Fragen aus dem „Publikum“ mit aufzunehmen. Lange Rede, kurzer Sinn, mich würde die Antwort auf folgende Frage interessieren: Welche Bücher wurden euch mit dem Satz „Das musst du unbedingt lesen.“ empfohlen, habt ihr aber bis jetzt noch nicht gelesen?

Ja, wer kennt das nicht? Besonders als Buchmensch. Ob auf Social Media, auf Blogs oder live, Empfehlungen mit diesem Satz höre ich mehrmals im Jahr. Manches landet tatsächlich im Shelf. Beispielsweise der „Nachtzirkus“, „Scythe“ oder „Die Seiten der Welt“. Anderes klang zwar ganz gut, aber hat es nie zu mir geschafft. Hier zu nennen wäre die „Redwood Love“ – Reihe oder alle Fitzek-Bücher. Bei bestimmten AutorInnen grüble ich wiederum noch. Besonders das Schwärmen von Andreas zu Agatha Christie wird mich irgendwann dazu bringen meine Lücke dahingehend zu schließen.

So viel dazu und welche Frage würde ihr gern stellen?

Liebe Grüße Tina

Share it

11 thoughts on “Montagsfrage vom 16. November 2020 – Welche Frage würdet ihr in Zukunft gern gestellt sehen?”

  1. Liebe Tina,
    hübsches Foto. Die Haare sind toll.

    Haha, ja, ich war dabei, die meinte, du musst unbedingt Die Seiten der Welt und Scythes lesen.
    Also mir fallen spontan auch Kai Meyer Bücher ein, die ich empfohlen bekommen habe und die hier schon stehen, ich aber noch nicht gelesen habe.

    Meine Frage ist vielleicht ein bisschen fies, aber die, die mich immer am meisten interessiert: Welches Sachbuch hast Du zu letzt gelesen bzw kannst du empfehlen?
    Alternativ: Welches Buch hast Du zuletzt verschenkt?

    Liebe Grüße
    Petrissa

    1. Liebe Tina,

      danke für das Kompliment. Hauptsächlich ist der Schnitt vor allem praktisch 😉

      Ja, Scythe und Die Seiten der Welt sind zwei von vielen Beispielen.

      Sachbücher sind eine schwere Kiste für mich, weil ich sehr selten welche lesen, aber die Frage ist gut.
      Welches Buch habe ich zuletzt verschenkt ist recht einfach 🙂 aber da gibts bestimmt viele Antworten.

      Liebe Grüße
      Tina

  2. Moin Tina!
    Wenn allein mein Schwärmen Dich verführt, Christie zu lesen – wunderbar. Aber nie wirst Du von mir den Satz „Das musst Du unbedingt lesen!“ hören!
    Mitmenschen, die mich kennen, haben es aufgegeben, mir diesen Satz zu nennen – besonders seitdem ich meinen Blog habe: Da werde eher ich um Tipps gebeten mit dem Nachsatz „Du kennst dich doch so gut mit Literatur aus…!“ Ja, nee, is klar!
    Liebe Grüße
    Andreas

    1. Moin Andreas,

      ich habe mir den Satz selbst auch längst abgewöhnt und die Meisten sagen mir das auch selten, aber einie Eenige kommen mir trotzdem mit „Das musst du unbedingt lesen“.
      Um Tipps werde ich ebenso oft gefragt, nur leider bin ich nicht in jedem Genre aktiv. Das ist auch wieder so eine Sache: Sobald andere hören, man liest viel oder man hat sogar einen Blog, kennst du ja natürlich alle Bücher und kannst alles Mögliche empfehlen…Ich zitiere dich da mal mit „Ja nee, is klar.“ 🙂

      Viele Grüße
      Tina

  3. Hallo Tina,
    das kommt auf vielen Ebenen vor… Definitiv hat man als Bookstagrammer nicht nur persönliche, sondern auch Feed-bedingte Empfehlungen, wenn bei den abonnierten Profilen immer wieder dasselbe Buch vorkommt… Wie wenn man ein Lied überall im Radio hört 😉 Ich behalte mir meine Liste aus denselben Gründen vor, wie du. Lieben Gruß! Sandra

    1. Hi Sandra,

      das hast du echt gut gesagt: Wie ein Lied im Radio. Toller Vergleich 🙂

      Liebe Grüße
      Tina

  4. Hallo Tina!

    Aus meinem privaten Umfeld bekomme ich tatsächlich eher weniger Leseempfehlungen – dafür durch Bookstagram natürlich umso mehr. Manchmal ist es wirklich schwierig in der ganzen Masse, den einen, wirklich passenden Buchtipp zu finden. Welche Frage würde ich gerne stellen? An welches Buch aus deiner Kindheit kannst du dich noch erinnern? Ich verbinde meine Kindheit beispielsweise mit Büchern wie „Die kleine Raupe Nimemrsatt“ oder „Der Regenbogenfisch“. An beide Bücher habe ich wirklich schöne Erinnerungen ♡

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    1. Liebe Lisa,

      ja, aus der Masse das Buch zu finden ist eher schwierig. Das stimmt, aber ich werde trotzdem immer fündig. *lach
      Deine Frage ist schön. Ich verbinde tatsächlich Pippi Langstrumpf mit meiner Kindheit und später stand ich total auf Tier-Sachbücher. *lach

      Liebe Grüße
      Tina

      1. Huhu Tina 🙂

        Ich werde auch immer fündig, auch wenn mein SuB davon alles andere als begeistert ist 😀 Mit Pippi Langstrumpf verbinde ich auch schöne Erinnerungen, allerdings eher mit den Filmen, die ich mir immer wieder mit meinen Cousins und Cousinen angesehen habe!

        Liebe Grüße
        Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

  5. Hallo Tina,

    vielen dank für deinen Fragen-Vorschlag zur 100. Montagsfrage, ich schreibe gerade die Liste für die kommenden Wochen (bzw. Monate, es waren einige wirklich gute mit dabei) und ich freu mich schon sehr, die Fragen nach und nach in der Community beantworten zu können 🙂

    Hab einen guten Start in die nächste Woche und hoffentlich ein bisschen Entspannung zum Dezember-Beginn (Entspannung kann man ja immer gut gebrauchen).

    Alles Liebe,
    Antonia

    1. Liebe Antonia,

      ja, gerne doch.
      Ich bin gespannt auf die Fragen und werde mich gleich mal an die heutige Montagsfrage machen.
      Das wird wohl eher wieder eine spontane Antwort. *lach

      Dir auch eine schöne Adventszeit.

      Liebe Grüße
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.