Blogaktion „Mini Buchtraum Award“

Hello bookish people,

wir haben 2019 und ich merke, dass ich bisher noch an keiner witzigen, einzigartigen Blogaktion teilgenommen habe. Wie gut, dass mich die liebe Diana von „Lesewelle“ vor ein paar Wochen für den „Mini Buchtraum Award“ getaggt hat. Vielen lieben Dank dafür.

Der Tag wurde von „Suses Buchtraum“ ins Leben gerufen und beinhaltet traumhafte Buchfragen, die ich nun beantworten werde.

Vorher gibt’s für alle, die gern teilnehmen möchten noch die Spielregeln:

  • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  • Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  • Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  • Beantworte die Fragen.
  • Nominiere selbst 5-10 Blogger.
  • Vor allem, hab Spaß daran mitzumachen

Ach, und ich tagge Mareike von „Reading Penguin“ und Jenny von „Who is the Nerd“.

Hast du schon mal von einem deiner gelesenen Bücher oder von einem Autor/einer Autorin geträumt? Beschreibe, wie der Traum war.

Heftig, ich muss schon bei der ersten Frage ziemlich grübeln. Ich kann mich ehrlich gesagt nur daran entsinnen, dass ich mal in den Katakomben von Walter Moers „Die Stadt der träumenden Bücher“ herum geschlichen bin. Normalweise hätte es cool sein müssen, aber ich fand es beängstigend. Dunkle, endlose Gänge, deren Ziel ich nicht kannte. Da halfen mir die vielen Bücher auf dem Weg auch nicht. Leider kann ich mich nicht daran erinnern, wie der Traum ausgegangen ist.

Welches ist dein Traum-Buch-Cover?

Ich liebe schöne Cover und kaufe oft danach! Geprägt, schillernd, glitzernd, skizziert, ästhetisch, einzigartig, es gibt so viele wundervolle Buchdeckel. Ich könnte so viele nennen. Ok, ok, also, ich lege mich jetzt auf die aktuelle Ausgabe von „Die unendliche Geschichte“ aus dem Thienemann-Esslinger-Verlag fest. Die Ornamente haben etwas total Einnehmendes und wecken Kindheitserinnerungen.

Wenn du dein eigenes Traumbuch schreiben könntest, um was würde es in dem Buch gehen?

Wahrscheinlich wäre es ein Fantasyroman, in dem eine Gruppe unterschiedlicher Personen mit speziellen übersinnlichen Fähigkeiten ihre High-Fantasy-Welt bereisen, um außergewöhnliche Aufgaben zu erfüllen. Natürlich schmücke ich die Welt schön aus, samt Historie, damit ich auch ein vollständiges Bild davon habe. Wichtig ist für mich, dass das Gesamtpaket stimmig ist.

Welches Buch war dein schlimmster Alptraum?

Alptraum ist ein heftiger Begriff, um ein Buch zu beschreiben oder seine Meinung darüber zu formulieren. Von daher sage ich, dass kein Buch ein wirklich schlimmer Alptraum für mich war. Allerdings bekomme ich die Krise, wenn es langatmig, abgehackt oder überdramatisch wird. Das zerrt an meinen Nerven, so dass ich mit den Augen rolle und froh bin, wenn das Buch endlich beendet ist.

Topp oder Flop: Das Buch, das du gerade liest, ist bis jetzt Topp oder Flop?

Haha, absolut super tippi-toppi. Ich lese „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins. Es ist ein Re-Read und ich liebe das Buch bzw. die Reihe nach wie vor, als hätte sich nichts verändert. Na gut, ich habe im Gegensatz zum ersten Mal Lesen ständig die Filme im Hinterkopf. Das finde ich ein wenig schade, da meine eigenen Vorstellungen dadurch in den Hintergrund geraten. Trotzdem freue ich mich jetzt schon auf das Lesen von Band 2 und 3.

Kurz und bündig sind meine Antworten geblieben. Welche der Fragen könnt ihr auf Anhieb beantworten? Schreibt mir doch gern ein Kommentar dazu.

Liebe Grüße Tina (& Diego)

Share it

6 thoughts on “Blogaktion „Mini Buchtraum Award“”

  1. Hallo Tina,
    hoffentlich sind dir in den Katakomben von Buchhaim keine lebenden Bücher begegnet. 😉
    Die Ausgabe von Die unendliche Geschichte sieht ja soooooo toll aus! 😀
    Ich muss leider gestehen, dass ich kein Exemplar zu Hause im Regal stehen habe, vielleicht werde ich mir dieses Buch dann kaufen.
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    1. Liebe Diana,

      ich glaube, das war nicht der Fall. Spätestens dann wäre es aus mit dem Schlaf gewesen.

      Ja, die Ausgabe ist wirklich schön. Übrigens bringt der Verlag bal eine illustrierte Ausgabe raus, falls das nicht schon geschehen ist.

      Liebe Grüße
      Tina

      1. Oh, eine illustrierte Ausgabe? Da muss ich mal nachschauen, ich liebe es wenn man in Büchern Illustrationen hat. 😀
        Danke für den Tipp.
        Liebe Grüße

  2. Ich hab schon oft von Büchern geträumt, aber ich vergesse es dann auch wieder.
    Im Moment stehe ich total auf die Cover der Schmuckausgaben von Coppenrath, die sind einfach nur zum Anschauen und Liebhaben. Traumhaft schön.

    Liebe Grüße,
    Mona

    1. Hallo Mona,

      manchmal ist das vergessen besser als die Erinnerung daran zu behalten 🙂

      Ach ja, die Schmuckausgaben von Coppenrath, die haben es wirklich in sich. Tolle Sammlerstücke.

      Liebe Grüße
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.