“Buchpfote schaut zurück” – Celinas März 2022

0 Comments


Hallo meine lieben Buchmenschen.

Und schon wieder ist ein Monat um. Ich finde die Zeit vergeht einfach so schnell und irgendwie habe ich das Gefühl nicht viel erlebt zu haben. Ich bin mal gespannt was mir alles wieder einfällt, wenn ich von meinem Monat erzähle und ob er wirklich so ruhig war.

Ich habe neue Tattoos!

Also mein absolutes Highlight im März, sind meine zwei neuen Tattoos. Ich liebe es einfach mich mit ihnen im Spiegel anzuschauen. Ich habe schon seit längerem überlegt mir diese Motive tättowieren zu lassen und mich endlich überwunden. Außerdem hat bei mir die Schule wieder angefangen was bedeuet, dass es im gesamten wieder etwas ruhiger ist und ich wieder mehr Freizeit habe. Aktuell stehen auch noch keine Tests oder Klassenarbeiten an, das heißt ich kann sehr ruhig machen. Allerdings möchte ich jetzt langsam anfangen mich mit dem Thema meiner Facharbeit auseinanderzusetzen, damit ich im nächsten Lehrjahr nicht so viel Stress habe. In den ersten drei Wochen im März haben wir Projektwochen in der Schule gehabt. Unsere Aufgabe war es ein eigens Kinderbuch zu schreiben und zu illustrieren. ICh habe den größten Respekt an alle die das beruflich oder auch nur als Hobby machen, denn es war viel anstrengender und schwieriger als ich erst dachte. Dennoch haben wir es geschafft und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ansonsten habe ich diesen Monat viel mit Freunden unternommen und bin viel unterwegs gewesen und habe dabei das Wetter genossen. Ich freue mich schon sehr auf den Sommer, wenn es wieder wärmer ist und die Tage auch länger werden. Während meines Praktikums habe ich leider nicht so viel Zeit gehabt zum Training zu gehen, weshalb ich froh bin, dass ich jetzt wieder öfter zum Volleyball gehen kann. Die restliche Zeit, die ich nicht gerade mit Freunden, Training, Schule oder lesen verbringe, schaue ich Serie. Ich habe Friends mal wieder angefangen und bin sehr weit gekommen. Außerdem hat die 18. Staffel von Grey’s Anatomy und die 2. Staffel von Bridgerton Ende März begonnen und da musste ich die freie Zeit natürlich zum schauen nutze. Allerdings möchte ich niemanden SPoilern, weshalb ich mich nicht weiter dazu äußern werde.

Leserunden und Buddyreads!

Irgendwie habe ich ein Deja-vu, denn ich glaube letztes Jahr um die Zeit auch das gleiche Problem gehabt zu haben. Ich habe Anfang des Monats bei Instagram bei einigen Buddyread-Börsen usw. mitgemacht und dabei auch einige gefunden, um meinen SUB abbauen zu können. Allerdings sind fast alle auf den gleichen Zeitraum gefallen, weshalb ich einiges zu tun hatte. Dennoch habe ich alle Leserunden und Buddyreads immer rechtzeitig geschafft und bin auch sehr zufrieden mit meinem Lesemoant. Jedoch bin ich jetzt etwas ausgelaugt davon und werde erstmal keine weiteren suchen. Die einzige Ausnahme ist der Buddyread mit Tina zu der Palace of Glass-Reihe. So aber jetzt mal zu den Büchern die ich im März gelesen habe. Diese 9 Bücher sind es geworden:

  • Obsidian (Lux-Reihe 1) – Jennifer L. Armentrout
  • Onyx (Lux-Reihe 2) – Jennifer L. Armentrout
  • Bridgerton: Der inoffiziele Guide – Charlotte Browne
  • 20.000 Meilen unter dem Meer – Jules Verne
  • Night of Crowns: Spiel um dein Schicksal – Stella Tack
  • Opal (Lux-Reihe 3) – Jennifer L. Armentrout
  • Chasing dreams – Julia K. Stein
  • Crescent City: Wenn das Dunkel erwacht – Sarah J. Maas
  • Origin (Lux-Reihe 4) – Jennifer L. Armentrout

Ich habe fast eine komplette Reihe und eine Dilogie im März beendet. Allerdings kann ich schon sagen, dass beides im April auf jeden fall noch beendet wird. Somit habe ich auch eine weitere Reihe von meiner #6in12byBuchpfote Liste beendet. Ich bin echt stolz auf mich, dass ich dieses Jahr einige Reihen beenden kann. Außerdem habe ich mir ja für dieses Jahr ein Buchkaufverbot gesetzt bis auf Reihenfortsetzungen. Bisher läuft es ganz gut. Die einzigen zwei Ausnahmen waren “Die sechs Kraniche” von Elizabeth Lim und “High Hopes” von Ava Reed. Auf die Bücher hatte ich mich schon sehr gefreut und bin auch am Erscheinungstag sofort in die Buchhandlung um die Bücher zu kaufen. Ich freue mich schon sehr auf die Bücher und bin optimistisch, dass der SUB-Abbau und die Reihenchallenge auch weiterhin so gut laufen.

Wie geht es im April weiter?

Für den April ist tatsächlich noch eine einzige Leserunde zu “High Hopes” geplant. Ansonsten werde ich mal schauen worauf ich Lust habe. Geplante Bücher sind noch: “Opposition”, “Palace of Glass”, “Palace of silk” und “Night of Crowns: Kämpf um dein Herz”. Ansonsten habe ich mir überlegt die Bridgerton-Reihe weiterzulesen und vielleicht eine weitere Reihe von meiner Challenge abzubauen. Ich bin mal gespannt wie es läuft. Weitere Pläne habe ich bisher nicht für den April. Es stehen einige Geburtstage und auch Ostern an. Außerdem habe ich mir für diesen Monat einen komplettes Buchkaufverbot gesetzt und bin gespannt, ob ich es halten kann.

Liebe Grüße Celina.

Share it
Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.