„Sankt Irgendwas“ von Tamara Bach – In der Kürze liegt die Würze und ich hatte Spaß dabei, mich an die eigenen Klassenfahrten zu erinnern

Einen wunderschönen, ähm, ach ja, Mittwoch liebste Buchmenschen, ich bin noch nicht ganz im Alltag angekommen, aber zumindest schon mal zuhause. Seit gestern sind wir aus dem Urlaub zurück. Es tat gut, einfach 10 Tage so gut wie nicht online weiterlesen…

„Wie sagt man ich liebe dich“ von Claudia Winter – 2 besondere Liebesgeschichten zu verschiedenen Zeiten und Orten

/Werbung*/ Hello bookish People, Samstagmittag, die Temperaturen haben Dank eines richtig schönen ausgiebigen Regens endlich angenehme Ausmaße (obwohl, ein bisschen schwül ist es schon) angenommen. Ich werde nachher noch eine Spätschicht vom Home Office aus antreten, aber ich hoffe trotzdem, weiterlesen…

„Mädchen versenken“ von Mel Wallis de Vries – Spannend, fesselnd und mehr als gelungen.

Hallo meine lieben Buchmenschen, :D, der Juli lief ein bisschen besser was das Lesen anging und somit hatte ich ein zweites Buch im Juli beendet. Ich muss zugeben, ich bin etwas bequem was das Lesen angeht und bleibe lieber in weiterlesen…

Film & Buch „Drei Schritte zu dir“ von Rachael Lippincott, Mikki Daughtry, Tobias Iaconis – Zuerst kam der Film, dann erst das Buch, was gefiel mir besser?

Hallöchen meine Lieben, es ist Freitag! Endlich, noch einmal Spätschicht, dann Wochenende. Meine Woche war gar nicht so schlimm wie es klingt, aber irgendwie zog sie sich trotzdem. Die Tage waren einfach sehr lang, aber meine To Do ist dafür weiterlesen…

„Die letzte Dichterin“ von Katharina Seck – Viel mehr als ein Märchen, so wahr, so fesselnd, mit Tiefgang, für einen Booknerd der absolute Rausch

/Werbung*/ Hello bookish People, heute ist Mittwoch, richtig? So ein Feiertag am Wochenenanfang kann manchmal wirklich verwirren. Mir kommt es schon wieder vor als würde die Zeit rasen. Ich wollte doch noch so viel machen. Ich habe mal gehört, man weiterlesen…